Du oder Sie?

Wann darf man eine Person duzen und wann sollte man "Sie" sagen?

Diese Frage stelle ich mir auch täglich wenn ich unterrichte oder neue Menschen kennen lerne. Ich merke dass ich mich mit dem Du in der Regel wohler fühle, wenn ich mit einem Menschen viel zu tun habe. Ich bin gerne nah an den Menschen dran und das Du erzeugt eine Nähe, die ich besonders beim Unterrichten sehr schätze. 

 

Es ist ein Frage der Höflichkeit, dass man ältere Menschen, besonders wenn man sie nicht kennt, nicht sofort duzt. Dass beim Duzen der Respekt verloren geht, kann ich allerdings nicht bestätigen. Es gibt Menschen vor denen ich die allergrößte Hochachtung habe, die älter sind als ich, die ich überaus bewundere und dennoch duze. 

Du oder Sie? - Kurzes Statement

Duzen laut Knigge

Im Knigge steht: "Jede volljährige Person hat nach allgemeiner Auffassung ein Recht darauf mit „Sie“ angesprochen zu werden. Dies ist die Regel, das „Du“ demnach die Ausnahme."  

 

Ich halte diese Regel  jedoch nicht mehr für zeitgemäß. 

 


Was denken Sie/ was denkst du darüber?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0